Monatsarchiv: Mai 2016

Skulptur / Sculpture/ Escultura: „Chemiker“

Der „Chemiker“ ist eine der großen Skulpturen von Markus Meurer, die 2015 entstanden sind. Die Fotos wurden 2016 in der Ausstellung in Düsseldorf gemacht, wo die Großfiguren zum ersten Mal außerhalb des Ateliers gezeigt wurden.

„Der Chemiker“ ist eine feste Größe im Weltbild von Markus Meurer, er war ein früher Förderer, von dem Meurer sich als Künstler verstanden und gewürdigt fühlte.

Markus Meurer, "Chemiker", 2015, 185x60x40 cm

Markus Meurer, „Chemiker“, Assemblage, 2015, 185 x 60 x 60 cm (Vorderansicht)

Markus Meurer, "Chemiker", Assemblage, 2015, 185x60x60 cm, (Rückansicht)

Markus Meurer, „Chemiker“, Assemblage, 2015, 185 x 60 x 60 cm (Rückansicht)

Dieses überlebensgroße Werk wird geprägt durch die verschiedenen Schläuche und Kabel, die sich wie Adern und Sehnen durch die ganze Figur ziehen und die vielen unterschiedlichen Materialien, die hier eingearbeitet worden sind, miteinander verbinden. Das Spielzeug rechts neben dem Kopf, das die Gelb- und Grüntöne, die dieses Werk prägen, aufnimmt, bildet einen Gegenpol zur Strenge der Figur. Meurer fügt seinen Figuren gerne Spielzeug hinzu, die an das Kindliche erinnern und dadurch beruhigend wirken sollen.

Advertisements