Monatsarchiv: Februar 2017

Maria Sibylla Merian und Markus Meurer

Markus Meurer, Leichte Schwere, Assemblage, 2007, 22 x 66 x 46 cm

Markus Meurer, Leichte Schwere, Assemblage, 2007, 22 x 66 x 46 cm

Was die beiden miteinander zu tun haben? Beide haben auf ihre Art Insekten dargestellt und sollen neben anderen Künstlern jetzt Kinder im Kunstunterricht inspirieren.

Im Themenheft „Insekten“ der Zeitschrift „Grundschule Kunst“ (Nr. 66, 1. Quartal 2017, Bestell-Nr. 16566, Friedrich-Verlag) werden Kunstlehrer/innen angeleitet, mit Hilfe von Vorlagen von Künstlern die Kreativität von Kindern zu fördern. Und wie gut das gelingt, kann man an den im Heft abgebildeten Ergebnissen ablesen.

 

Advertisements

Ausstellung in Recklinghausen

Die Jahresausstellung im Kunsthaus Kannen ist vorbei, da kündigt sich die nächste Ausstellung an, an der Markus Meurer beteiligt ist: Vom 1. Mai bis zum 10. Juni 2017 wird an mehreren Orten in Recklinghausen Kunst vorgestellt, und Markus Meurer ist mit vielen  Werken dabei. Und zwar in einem ganz besonderen Ambiente, in einem Treibhaus. „Treibhaus Voll Kunst“ heißt die Ausstellung denn auch.

Markus Meurer, Schlossbefreiungsfahrer, Assemblage, 2017, 14x13x15 cm

Markus Meurer, Schlossbefreiungsfahrer, Assemblage, 2017, 14x13x15 cm

Mit dabei: Die Assemblage „Schlossbefreiungsfahrer“, ein Werk, das gerade entstanden ist.