Monatsarchiv: August 2014

Aus dem Atelier / New Work of Art

Markus Meurer hat ein Werk aus dem Jahre 2008 in einen neuen Zusammenhang gestellt und ihm damit eine besonderen Ausdruck gegeben. Die Metallschale ist mit Kohlen gefüllt.

Markus Meurer, Verwandlung, 2008/2014

Markus Meurer, Verwandlung, 2008/2014

Die Detailaufnahmen zeigen die Vielfalt der verarbeiteten Materialien.

Markus Meurer, Verwandlung, Detail 1

Markus Meurer, Verwandlung, 2008/2014, Detail 1

Markus Meurer, Verwandlung, Detail 2

Markus Meurer, Verwandlung, 2008/2014, Detail 2

Advertisements

主に廃品を再利用した立体作品を作っている。

Henk van Es* hat mich auf eine japanische Website über Outsider-Künstler aufmerksam gemacht, bei der auch Markus Meurer aufgeführt ist, mit Foto und Werken.

http://matome.naver.jp/odai/2139027036892113501?&page=5

Die Google-Übersetzung des japanischen Textes:
Ich habe ein dreidimensionales Arbeiten, die den Schrott vor allem wiederverwendet erstellt.

Eine Japanisch-Kennerin übersetzte den Text so:                                                           Er beschäftigt sich hauptsächlich mit plastischen Kunstwerken, bei denen er gebrauchte Materialien wiederverwendet.

* Henk van Es ist Herausgeber des bekannten Blogs über Outsider-Einrichtungen in Europa (outsider-environments.blogspot.com), bei dem auch das inzwischen abgerissene Meurer-Haus in Monreal aufgeführt ist.

 

Solitary Creations

Die Sammlung „Stichting De Stadshof“, die größte niederländische Outsider-Sammlung, hat ein Buch herausgebracht, in dem die wichtigsten Künstler der Sammlung in Text und Bild vorgestellt werden: „Solitary Creations. 51 Artists out of De Stadshof Collection“. Das Buch ist im holländischen Lecturis-Verlag erschienen, hat 328 Seiten und kostet 39,50 Euro (ISBN 978-94-6226-047-4). Die englischsprachigen Texte stammen von Frans Smolders, Liesbeth Reith und Jos ten Berge.IMG_9669-470x584

Zu den vorgestellten Künstlern gehört auch Markus Meurer; das Umschlagfoto zeigt seine große Skulptur „Schlittschuhmann“. (Mehr Informationen zu dem Buch auf der Homepage der Stiftung: http://www.collectiedestadshof.nl/news)

Werke für Schloss Broich

Die Besucher der „Broicher Schlossnacht“ (2. August 2014) in Mülheim/Ruhr werden eine Reihe neuer Werke von Markus Meurer sehen (und kaufen) können. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Schmalfisch Rot, 2014

Schmalfisch Rot, 2014

Korallenflosser

Korallenflosser, 2014

Feigenhahn, 2013

Feigenhahn, 2013

Kleines Raumschiff, 2014

Kleines Raumschiff, 2014

Schraubenmaus 2014

Schraubenmaus 2014