Monatsarchiv: März 2019

Fische

Die Produktivität von Markus Meurer macht es immer wieder erforderlich, Platz für neue Kunstwerke zu schaffen. Dabei tauchen dann Werke auf, die lange Zeit verborgen im Hintergrund platziert waren und die jetzt in ihrer Schönheit zur Geltung kommen. Gerade sind wieder über 30 Werke des Künstlers aus ihrem Schattendasein gerissen worden. Unter ihnen auch einige Fische.

Markus Meurer, Röhrich-Fisch, Assemblage, 2016, 26 x 17 x 39 cm. Foto P. Nieting

Fische sind für Markus Meurer in zweifacher Hinsicht von Bedeutung. Zum einen hat er als Kind selbst Fische in den Bächen der Eifel gefangen; sie waren die Lieblingsspeise seiner Großmutter.

Markus Meurer, Fröhlicher Fisch, Assemblage, 2015, 32 x 33 x 39 cm. Foto P. Nieting

Zum anderen beneidet er die Fische, dass sie so wenig Luft brauchen, weil er in seiner Wohnung in Kevelaer oft das Gefühl hat, nicht genug Luft zum Atmen zu bekommen.

Markus Meurer, Frischer Scherenfisch, Assemblage, 2019, 42 x 8 x 31 cm. Foto P. Nieting

 

Werbeanzeigen

Galerie de La Tour in Klagenfurt zeigt Meurers Vielfalt

Auf starke Resonanz stößt die Ausstellung „Kunst aus artenvielfältiger Materie“ in der Galerie de La Tour in Klagenfurt, wo die ganze Bandbreite der Werke von Markus Meurer zu sehen ist.

Galerie de La Tou, Klagenfurtr: Ausstellung Markus Meurer

Kleine und lebensgroße Objekte, Collagen und Materialbilder werden in den schönen Räumen geschickt präsentiert.

Galerie de La Tour, Klagenfurt: Ausstellung Markus Meurer

Zahlreiche Besucher kamen schon zur Vernissage und bewunderten die Kreativität des Künstlers, der in Klagenfurt zum ersten Mal in Österreich seine Werke zeigt.

Galerie de La Tour: Ausstellung Markus Meurer

Die Ausstellung ist noch bis zum 18. April 2019 zu sehen, montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr, samstags von 9 bis 13 Uhr. In der Galerie wird auch der Film  gezeigt, den Elvira van Eijl undThiery Abels über Markus Meurer gedreht haben.

Galerie de La Tour, Klagenfurt: Ausstellung Markus Meurer