Schlagwort-Archive: Outsider Art fair

Jetzt fliegen sie

Die neue Ausstellung in der Galerie Herenplaats in Rotterdam ist eröffnet. „Ontdecken, vliegen, landen“ heißt sie, und das ist für viele Objekte von Markus Meurer passend.
Bei dieser Ausstellung haben die Ausstellungsmacher sich etwas genz Besonderes einfallen lassen: einige Kunstwerke von Meurer hängen nicht nur von der Decke, sie bewegen sich auch, ein kleiner Motor sorgt dafür, dass sie langsam schwebend ihre Bahnen ziehen. Wunderschön. (Das lässt sich leider nicht im Foto festhalten, das muss man sich an Ort und Stelle ansehen.)

Markus Meurer, Schnelle Brigitte, 2008, 31 x 19 x 46 cm, in der Galerie Herenplaats, Rotterdam. Foto: P. Nieting

Und auch die Bilder und Collagen von Greitje Killian und Kay Hessels sind sehenswert. Ein Besuch in der Galerie lohnt sich.
Die Ausstellung läuft bis zum 30. März 2018.

Markus Meurer, Die Kleine aus Essen, 2008, 51 x 30 x 38 cm, in der Galerie Herenplaats, Rotterdam. Foto: P. Nieting

Öffnungszeiten: Montags bis freitags, 13 bis 17 Uhr, in der Rotterdamer Museumsnacht am 3. März 2018 von 20 bis 1 Uhr.

Galerie Herenplaats, Schietbaanstraat 1, Rotterdam

Advertisements

Collagen von Meurer auf der Outsider Art Fair in Paris

Die Plastiken von Markus Meurer begeistern in ihrer Einzigartigkeit viele Kunstinteressierte, die Collagen von ihm sind noch relativ unbekannt, obwohl sie reizvoll und tiefgründig sind.

Oft sind sie beidseitig bearbeitet. Hier zwei Beispiele.

Gutele, 2014, 19,5x26cm, Pappe, Papier, Kugelschreiber Acryll, Klarlack

Gutele, 2014, 19,5x26cm, Pappe, Papier, Kugelschreiber Acryll, Klarlack

Rock me baby (Rückseite von "Gutele"), 2014

Rock me baby (Rückseite von „Gutele“), 2014

Die Galerie Art Cru in Berlin, bei der Markus Meurer in diesem Frühjahr ausgestellt hat, wird auf der „Outsider Art Fair“ in Paris ( 23.-27. September 2014, Hotel LeA, 4 rue d’Artois, Paris 75008) neben kleinen Plastiken auch Collagen von ihm zeigen.

Bring Silber Glück (Rückseite von "Markus im Kopf"), 2014

Bring Silber Glück (Rückseite von „Markus im Kopf“), 2014

Markus im Kopf, 2014, 30x23 cm, Pappe, Papier, Kugelschreiber, Buntstift, Acryll, Strass, Draht

Markus im Kopf, 2014, 30×23 cm, Pappe, Papier, Kugelschreiber, Buntstift, Acryll, Strass, Draht

Da die Ausstellung „Sous la vent de l’art brut 2 – La Collection De Stadshof“ in der „Halle Saint Pierre“  dann noch läuft (bis Anfang Januar 2015), kann man Ende September an zwei Stellen in Paris Werke von Markus Meurer sehen.