Schlagwort-Archive: Kunsthaus Kannen

Wunderreiter

Auf ins neue Jahr 2018!
Wir sind gespannt, was es alles bringen wird.

Markus Meurer, Wunderreiter, 2010, 34 x 33 x 42 cm. Foto: P. Nieting

Einige Veranstaltungen, an denen sich Markus Meurer mit Werken beteiligen wird, stehen schon fest:
Galerie Herenplaats, Rotterdam (Ende Januar 2018)
Galerie ART CRU, Berlin (März 2018)
Art Brut Biennale, Hengelo (Ende Mai 2018)

Anderes ist noch in der Planung.

(Und noch bis Ende Januar 2018 sind Werke von Meurer in der Jahresausstellung im Kunsthaus Kannen, Münster)

Advertisements

Jahresausstellung 2017 im Kunsthaus Kannen

Auch in diesem Jahr lockt das Kunsthaus Kannen in Münster mit einer umfangreichen Jahresausstellung zum Besuch und ermöglicht zugleich dem Besucher, die Kunstwerke zu erstehen. Jedesmal sind auch neue Teilnehmer mit ihren Werken zu entdecken.

Zu den Klassikern zählt Markus Meurer, der wieder „mit Kleinobjekten aus Draht und Zivilisationsmüll“ vertreten ist. Er zeigt aber auch einen lebensgroßen „Avatar, für jede (sportliche) Herausforderung gerüstet“.

1020

Werke von Markus Meurer in der Jahresausstellung im Kunsthaus Kannen

Die Ausstellung ist seit Anfang Oktober geöffnet und läuft bis zum 28. Januar 2018. Die Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, 13 – 17 Uhr.



 

Fliegender Wechsel in Münster

Das 2 x 2 – Forum für Outsider Art in Münster ist zu Ende gegangen, viele Besucher haben sich für die ausgestellten Werke interessiert. Die Kunstwerke von Markus Meurer wurden begeistert aufgenommen.
Jetzt wird in Münster im Kunsthaus Kannen umgeräumt, am 1. Oktober wird die Jahresaustellung 2017 eröffnet, die bis zum 28. Januar 2018 dauert. Auch da gibt es Werke von Markus Meurer zu sehen, zum Beispiel den „Lutschermann“.

Markus Meurer, Lutschermann, Assemblage, 2015, 35 x 22 x 16 cm. Foto: P. Nieting

Ein Besuch in Münster lohnt sich.

 

Willkommen in Münster – Welcome in Münster

Von Donnerstag  (21.9.)  bis Sonntag (24. 9.) erwarten wir im Kunsthaus Kannen in Münster, Alexianerweg 9, Kunst-Interessierte an unserem Stand auf dem 2 x 2 – Forum, wo wir viele kleine und große Werke von Markus Meurer präsentieren. Die Ausstellung ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Ausgestellt wird auch das Doppelbild, von dem ich hier die starke Vorderseite zeige:

2x2 2017 005

Markus Meurer, Die Markus-Retterin, 2014 (Vorderseite)

Das Bild ist wie die Rückseite eine übermalte Collage. Bei der Rückseite ist das gut an den Augen zu erkennen.

2x2 2017 004

Markus Meurer, Die Liebe-Bringerin, 2014 (Rückseite)

Dass der Künstler bei seinen Bildern oft Vorder- und Rückseite gestaltet, liegt an seiner beengten Wohnsituation, die ihn zu platzsparendem Arbeiten zwingt. (Er sucht dringend einen Mäzen, der ihm eine Halle oder ein altes Gebäude für seine Materialsammlung und seine fertigen Werke zur Verfügung stellt.)

„Reiterin“ in Münster angekommen

Eine der großen Figuren von Markus Meurer, die „Reiterin“, ist bereits im Kunsthaus Kannen in Münster angekommen. Sie wird am Stand von Markus Meurer stehen und alle Blicke auf sich ziehen.
Sie musste getrennt nach Münster gebracht werden, weil sie in einem PKW raumfüllend ist.

Markus Meurer, Reiterin, Assemblage, 2014-2017, 72 x 175 x 53 cm. Foto P. Nieting

Die Kunstmesse „2 x 2“ findet in diesem Jahr vom 21. – 24. September statt und ist täglich von 11 bis 17 Uhr geöffnet

On Markus Meurer

Markus Meurer is a well-known German Outsider artist.
He takes things that most people just throw away, such as empty cans, broken lightbulbs, gnawed-off bones and rusty metal pieces, and gives them new life by making them imaginative figures using wire. Many works are animal/machine hybrids; insects on wheels, vehicles with antennae, motorized flying fish.
He wants to call attention to the beauty within these materials and arouse positive energies in the observer.
Meurer’s artworks can be found in many important Outsider collections and he is part of the Dr. Guislain Museum’s permanent exhibition in Ghent, where he has his own cabinet.  (Facts of the catalogue 2 x 2)

Markus Meurer, Indianerkopf-Schmetterling, Assemblage, 2017, 21 x 11 x 16,5 cm. Foto P. Nieting

 

 

Neue Werke von Markus Meurer in Münster

Vom 21. bis 24. September 2017 findet in Münster die internationale Kunstmesse „2 x 2 – Forum für Outsider Art“ statt. Künstler, Kunstwissenschaftler, Museen und Ateliers treffen sich hier zu einem Ideenaustausch im Kunsthaus Kannen.
Wieder mit dabei ist Markus Meurer, von dem bisher noch nicht gezeigte Werke zu sehen (und zu kaufen) sind.

Markus Meurer, Schöne Leichte, Assemblage, 2015, 10 x 38 x 17 cm. Foto P. Nieting

Wir hoffen, zum ersten Mal einem größeren Publikum auch eine der Großfiguren zeigen zu können, die in den letzten Jahren entstanden sind.
Das Programm des Forums ist auf der Webeite des Kunsthauses zu finden.

Ausstellungen

Wer Werke von Markus Meurer sehen (oder kaufen) möchte, hat noch bis zum 29. Januar 2017 dazu Gelegenheit im Kunsthaus Kannen in Münster. Bis zum 29.1.17 wird da die Jahresausstellung gezeigt (Alexianerweg 9, Die – So 13 – 17 Uhr).

Auch beim „Forum Outsider Art“, das in diesem Jahr vom 21. – 24. September im Kunsthaus Kannen in Münster stattfinden wird, ist Markus Meurer vertreten.

Markus Meurer, "Auf den Kern kommt's an", Assemblage, 2017, 10 x 4 x 3 cm

Markus Meurer, „Auf den Kern kommt’s an“, Assemblage, 2017, 10 x 4 x 3 cm

Und im Frühjahr 2018 wird der Künstler wieder in einer Einzelausstellung in Berlin zu sehen sein und sich auch an der „Art Brut Biennale“ in Hengelo/Niederlande beteiligen.

Jahresausstellung im Kunsthaus Kannen eröffnet

Zum 19. Mal präsentiert das Kunsthaus Kannen in Münster Werke von über 50 Künstlern aus dem Kunsthaus und von Gastkünstlern. Die Bilder und Objekte zeigen eine große Bandbreite der Outsider Art, der Kunst abseits des etablierten Kunstbetriebs. Alle gezeigten Werke sind verkäuflich.

Werke von Markus Meurer bei der Jahresausstellung 2016 im Kunsthaus Kannen

Werke von Markus Meurer bei der Jahresausstellung 2016 im Kunsthaus Kannen

Auch in diesem Jahr sind hier neue Werke von Markus Meurer zu sehen, und fanden schon bei der Eröffnung großes Interessse.

Markus Meurer, Muschelflosser, Assemblage, 2016, 17 x 26 x 32 cm

Markus Meurer, Muschelflosser, Assemblage, 2016, 17 x 26 x 32 cm

Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 29. Januar 2017 , täglich außer montags 13.00 – 17.00 Uhr. Das Museum liegt am Alexianerweg 9, 48161 Münster (am Kappenberger Damm).

Vorbereitung für die Jahresausstellung 2016 in Münster

Im November findet im Kunsthaus Kannen die Jahresausstellung 2016/17 statt, bei der auch Markus Meurer neue Werke zeigt und zum Verkauf stellt. Das heißt für uns jetzt: auswählen, fotografieren, katalogisieren und schließlich nach Münster bringen.

Und dann sind wir gespannt darauf, wie Lisa Inckmann und ihr Team die Werke im Kunsthaus zur Geltung bringt.

Markus Meurer, Portemonnaie-Flosser, Assemblage, 2013 18 x 14 x 21 cm

Markus Meurer, Portemonnaie-Flosser, Assemblage, 2013
18 x 14 x 21 cm

Zum Vormerken: Die Eröffnung soll am 13. November, 15 Uhr stattfinden.

Jahresausstellung im Kunsthaus Kannen

Kunsthaus Kannen: Zwei Käfer von Markus Meurer in der Jahresausstellung 2015

Kunsthaus Kannen: Zwei Käfer von Markus Meurer in der Jahresausstellung 2015

Die Jahresausstellung des Kunsthauses Kannen bietet wieder zahlreiche beeindruckende Kunstwerke zum Betrachten und zum Kaufen.
Von Markus Meurer sind einige seiner Assemblagen zu sehen, sehr schön präsentiert an Säulen und auf Podesten.

Kunsthaus Kannen, Jahresausstellung: Markus Meurer, Kunst ist Geburt, Assemblage 2011, 39x17x49 cm

Kunsthaus Kannen, Jahresausstellung: Markus Meurer, Kunst ist Geburt, Assemblage 2011, 39x17x49 cm

Rückblick auf das 2×2 Forum 2015 in Münster

2x2 Forum: Käfer von Markus Meurer

2×2 Forum: Käfer von Markus Meurer

Vier erlebnisreiche Tage beim „2×2 Forum für Outsider Art“ im Kunsthaus Kannen in Münster liegen hinter uns. Die Besucher der Kunstmesse waren sehr interessiert, und unter den verschiedenen Ausstellern des In- und Auslandes gab es einen regen Austausch.  Die Leiterin des Kunsthauses Lisa Inckmann und ihr Team sorgten dafür, dass sich alle wohl fühlen konnten.

2x2 Forum: "Queeze" und andere Assemblagen von Markus Meurer

2×2 Forum: „Queeze“ und andere Assemblagen von Markus Meurer

Ein schöner Treffpunkt, um Outsider Kunst kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.

2x2 Forum: "Gewonnenes Glück" und "Rauchverbot-Maske" von Markus Meurer

2×2 Forum: „Gewonnenes Glück“ und „Rauchverbot-Maske“ von Markus Meurer

Jahresausstellung im Kunsthaus Kannen, 2. Teil

Kühlen-Kopf-bewahren-Antriebs-Pferdchen Assemblage, 2014, 19x10x21 cm

Kühlen-Kopf-bewahren-Antriebs-Pferdchen, Assemblage, 2014, 19x10x21 cm

Die Jahresausstellung im Kunsthaus Kannen in Münster geht leicht verändert weiter. Die Ausstellung ist eine Verkaufsausstellung, und weil für Weihnachten gekaufte Kunstwerke abgeholt wurden, musste die Schau ergänzt und umgestaltet werden. Auch von Markus Meurer sind neue Werke zu sehen.

Die Ausstellung ist noch zu besuchen bis zum 25. Januar 2015, dienstags bis sonntags 13 – 17 Uhr

Outsider Art Exhibition / Jahresausstellung im Kunsthaus Kannen in Münster

Seit Sonntag ist in Münster die Jahresausstellung im Kunsthaus Kannen in Münster geöffnet. Eine Fülle reizvoller Kunstwerke aus dem Bereich der Outsider Art ist hier zu entdecken (und zu kaufen). Markus Meurer ist  mit einigen Objekten vertreten.

Markus Meurer, Bunter Vogel, Assemblage, 2014, 11x9x16 cm

Markus Meurer, Bunter Vogel, Assemblage, 2014, 11x9x16 cm

Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 25.Januar 2015, dienstags bis sonntags 13 -17 Uhr.

Markus Meurer, Ente, Assemblage, 2008, 38x36x21 cm

Markus Meurer, Ente, Assemblage, 2008, 38x36x21 cm

Werke für Münster

Auch bei der diesjährigen Jahresausstellung im Kunsthaus Kannen in Münster ist Markus Meurer mit etlichen noch nicht gezeigten Werken vertreten. Die ausgestellten Werke können gekauft werden.                                       (Zur Vergrößerung die Bilder bitte anklicken.)

Markus Meurer, Korallenfisch, 2012, 16x24x33 cm

Markus Meurer, Korallenfisch, 2012, 16x24x33 cm

Markus Meurer, Molekülbringer, 2013, 19x12x12 cm

Markus Meurer, Molekülbringer, 2013, 19x12x12 cm

Die Ausstellung wird eröffnet am Sonntag, dem 12. Oktober, 15 Uhr, und läuft bis zum 25. Januar 2015. Sie ist dienstags bis sonntags, 13 – 17 Uhr geöffnet.   Anschrift: Kunsthaus Kannen, Alexianerweg 9, 48163 Münster

M.Meurer, Halt den Schnabel, es geht um die Wurst, 2014, 12x12x26 cm

M.Meurer, Halt den Schnabel, es geht um die Wurst, 2014, 12x12x26 cm

Markus Meurer, Becherglück, 2014, 31x17x8 cm

Markus Meurer, Becherglück, 2014, 31x17x8 cm