Digitaler Ausstellungsbesuch

Viele Ausstellungen sind aufgebaut, aber die Museen sind leider immer noch für das Publikum geschlossen, es ist sehr schade.

Markus Meurer, Alles-ist-möglich – Mann, 1972, Assemblage, 16 x 9 x 9 cm. Foto P. Nieting

Für die Ausstellung „inTime3“, in der das Museum Wilhelm Morgner in Soest Werke der nomiierten Künstler für den Aktion-Kunst-Preis 2021 zeigt, wurde jetzt die Möglichkeit für einen digitalen Museumsbesuch geschaffen. In einer Viertelstunde wird man durch die Räume geführt und bekommt so einen schönen Überblick über die Ausstellung. Zum Raum mit den Werken von Markus Meurer kommt man im letzten Drittel des Rundgangs.

Hier ist der entsprechende Link (Am Anfang muss man etwas Geduld haben, die Bilder wechseln da sehr langsam):

Rundgang inTime 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.