Jetzt fliegen sie

Die neue Ausstellung in der Galerie Herenplaats in Rotterdam ist eröffnet. „Ontdecken, vliegen, landen“ heißt sie, und das ist für viele Objekte von Markus Meurer passend.
Bei dieser Ausstellung haben die Ausstellungsmacher sich etwas genz Besonderes einfallen lassen: einige Kunstwerke von Meurer hängen nicht nur von der Decke, sie bewegen sich auch, ein kleiner Motor sorgt dafür, dass sie langsam schwebend ihre Bahnen ziehen. Wunderschön. (Das lässt sich leider nicht im Foto festhalten, das muss man sich an Ort und Stelle ansehen.)

Markus Meurer, Schnelle Brigitte, 2008, 31 x 19 x 46 cm, in der Galerie Herenplaats, Rotterdam. Foto: P. Nieting

Und auch die Bilder und Collagen von Greitje Killian und Kay Hessels sind sehenswert. Ein Besuch in der Galerie lohnt sich.
Die Ausstellung läuft bis zum 30. März 2018.

Markus Meurer, Die Kleine aus Essen, 2008, 51 x 30 x 38 cm, in der Galerie Herenplaats, Rotterdam. Foto: P. Nieting

Öffnungszeiten: Montags bis freitags, 13 bis 17 Uhr, in der Rotterdamer Museumsnacht am 3. März 2018 von 20 bis 1 Uhr.

Galerie Herenplaats, Schietbaanstraat 1, Rotterdam

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.