Aus dem Atelier / Irmgard

Irmgard, 2013,     45 x 27 x 9 cm

Markus Meurer, Irmgard, 2013,   45 x 27 x 9 cm

Die Skulptur „Irmgard“ nimmt im Werk von Markus Meurer eine besondere Stellung ein. Nach eigener Aussage hat er hier zum ersten Mal als formgebendes Material Pappe verwendet.  Pappe hatte sich bisher der Verknüpfung mit Draht widersetzt. Bei „Irmgard“ sind Haare, Hände und Füße aus Pappe und prägen auf ihre Art das Erscheinungsbild der Figur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.